Keinen Job verpassen!

Mit dem zutun.de Jobradar erhältst du alle aktuellen Jobs zu deinen Suchbegriffen per Mail.

Und das nicht nur aus Online­‐Stellen Börsen, sondern auch von Jobangeboten, die per Twitter verbreitet werden und aus anderen Quellen wie regionalen Schwarzen Brettern. Somit entgeht dir nichts. Probier es gleich aus.

Mit dem personalisierten Jobradar erhältst du aktuelle Jobs per Mail.
Dabei durchsuchen wir sämtliche Quellen: Onlinestellen-Börsen, Jobs die per Twitter verbreitet werden, regionale Schwarze Bretter und mehr.
Somit entgeht dir nichts. Probiere es gleich aus

x

Kosmetik Jobs in Aachen


Details Aachen vor 30 Tagen

Mehr Jobs? Erhöhe den Radius deiner Suche und erhalte weitere Stellenangebote.

25 km 50 km 75 km

Mehr Kosmetik-Jobs in Aachen

Hier findest du eine Übersicht an Kosmetik Stellenangeboten direkt von Firmen und Organisationen in Aachen

Aktuelle Kosmetik Jobs in Aachen


Aktuelle Kosmetik Jobs in Aachen

Auf zutun.de findest du eine aktuelle Übersicht an Stellenangeboten und Jobs im Kosmetik-Bereich in Aachen aus allen Quellen:

  Job-Tweets
  Jobs aus den großen Stellenbörsen
        und Nischen-Jobbörsen
  Schwarzen Brettern und mehr

Kosmetik-Stellen in Aachen

Den Kosmetik Beruf erlernen Anwärter entweder in einem Kosmetik Ausbildungsbetrieb, wo die Ausbildung 3 Jahre dauert. Die Praxis wird im Kosmetik Lehrbetrieb vermittelt, theoretischer Unterricht findet in der Berufsschule statt. Zur Grundausbildung gehören die Techniken der Hautreinigung, analysieren der Hauttypen, Techniken, der Fuß-, Hand- und Nagelpflege. Wimpern- und Augenbrauen Behandlung, Haarentfernung, das Einsetzen unterschiedlicher Instrumente und Geräte. Ein weiterer Teil beschäftigt sich mit der Durchführung von Masken, Dampfbäder, Massagen, Typ- und Styling Beratung. Auch das Thema Permanent-Make-Up und dauerhafte Haarentfernung (bsp. Laser) werden gelehrt, sodass die Kosmetikerin nach Ausbildungsende fähig ist, selbstständig zu arbeiten. Weiteres werden kaufmännische Bereiche abgedeckt, wie Warenverwaltung, Bestellung und andere notwendige Skills. 

Der Kosmetik Bereich bietet viele Weiterbildungsmöglichkeiten an. Von der Fussreflexzonenmassage, bis hin zur Cellulite Behandlung oder dem Biolifting gibt es ein reges Angebot, welche ständig erweitert wird. Mit solchen Fachwissen kann sich der Kosmetik Profi spezialisieren und von der Konkurrenz abheben. Nach Abschluss der Kosmetik Ausbildung, ist eine Weiterbildung zur Betriebswirtin möglich oder ein Studiengang, zur Diplom-Gesundheitswirt/in, wenn eine Hochschulzugangsberechtigung vorliegt. Alternativ gibt es Kosmetikfachschulen in Aachen, wo das Handwerk erlernt werden kann. Diese sind im Vergleich zur Lehrausbildung ziemlich kostspielig. 

Umfangreiche Arbeitsaufgaben vom Make up bis zur Nagelpflege

Die Kosmetik bietet ein umfangreiches Arbeitsfeld. Kosmetikfachkräfte beurteilen die Hautbeschaffenheit und den Hauttyp ihrer Kunden. Auf dieser Grundlage führen sie individuell geeignete Maßnahmen der Schönheits- und Körperpflege durch. Es erfolgen Hautreinigungen. Dazu gehört, Mitesser zu entfernen und störende Körperbehaarung und Pickel zu korrigieren. Masken und pflegende Cremes werden aufgetragen, Lotionen kommen zum Einsatz, Finger- und Fußnägel werden geschnitten und geformt. Hier spielt das Vertrauen des Kunden zum Dienstleister eine grundlegende Rolle. Kosmetikfachkräfte führen mitunter sehr intime Tätigkeiten an ihren Klienten aus. Eine besondere Herausforderung stellt die dekorative Kosmetik dar. Hier ist für Kosmetikerinnen und Kosmetiker vor allem der individuelle Umgang mit dem Kunden wichtig. Das gilt für die Bereiche Make up, Formen der Augenbrauen, Färben der Wimpern und Lackieren der Nägel. Darüber hinaus verkauft man im Bereich der Kosmetik zahlreiche Pflege- und Kosmetikprodukte. Deshalb werden im Job eine Menge Fachwissen und ständige Weiterbildung nötig, um ausführlich zu beraten. Kosmetikerinnen und Kosmetiker können auch in der Industrie arbeiten, die Pflegeprodukte herstellt. Im Handel in Aachen ist meist das Wissen um die Produktzusammensetzung und die Anwendung nötig. Im Handwerk dagegen wird der Jobinhaber umfassend gefordert.

Nicht nur im Salon und in der Drogerie

Kosmetikerinnen und Kosmetiker ergreifen den Job in erster Linie, um mit den Menschen zu arbeiten. Da sind sie im Studio, im Verkaufsraum oder in der Hautarztpraxis in Aachen richtig. Heute suchen Damen und Herren die Dienste der Kosmetik. Das macht diesen Job von Tag zu Tag spannender und interessanter. Den direkten Umgang mit den Kunden hat man natürlich in den Salons von Aachen. Die Kosmetikstudios bieten ein umfassendes Betätigungsfeld. Ein Stellenangebot in Teilzeit könnte der Start zu einer Karriere im Job werden. Die zahlreichen Drogerien von Aachen bieten ebenfalls manch ein Stellenangebot für ihren Bereich Kosmetik. Hautarztpraxen sind ebenfalls eine Adresse für die Stellensuche in Aachen. Die Saunen, Bäder und Fitnessstudios in Aachen und Umgebung sind stets eine Perspektive für den Job. Clubanlagen und Wellnesshotels halten weitere Arbeitsstellen bereit. Hier muss jedoch mit Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen und in den Abendstunden gerechnet werden. Ein Stellenangebot findet sich jedoch auch im produzierenden Bereich. Hier wird es möglich, Grundlagenkenntnisse zu erarbeiten. Wer bei der Stellensuche solch einen Job findet, bekommt meist regelmäßige Arbeitszeiten, die er im Dienstleistungsbereich in Aachen oft nicht finden kann. Hier muss bei der Stellensuche individuell bestimmt werden, was für ein Job persönlich bevorzugt wird.

Was heißt es, eine Kosmetikerin zu sein?

Die Kosmetik-Branche in Aachen ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Das Berufsfeld versammelt hochprofessionelle Unternehmen in unterschiedlichen Bereichen. Wer mit reiner Schminkfreude auf Stellensuche geht, bewirbt sich zuerst besser für ein Praktikum in Aachen. Zum Beruf gehört Talent, Offenheit und Fingerfertigkeit. Unregelmäßige Arbeitszeiten sind kein Einzelfall - speziell an Festtagen wie Muttertag und Weihnachten oder zu bestimmten Anlässen wie Hochzeiten und Jubiläen. 

Die Kosmetik-Branche hat sich längst in Teilbereichen anderer Branchen angesiedelt. Was früher hauptsächlich den Kosmetik- und Beautysalons in Aachen vorbehalten blieb, greift heute in unterschiedliche Wellness-Bereiche, Touristikbranche, Industrie und Hautarztpraxen. Das vielfältige Stellenangebot im Verkauf bringt gute Karrierechancen. Alle Bereiche benötigen Arbeitskräfte, die mit aktuellen Trends, Techniken und Methoden umgehen können. Das Berufsbild ändert sich stetig, paßt sich an und entwickelt sich. Weiterbildungen oder weiterführende Studiengänge befördern Kosmetikerinnen in die oberen Etagen von Industrie-Unternehmen. Bei der Stellensuche gehört deshalb eine gute Portion Neugier und ein großes Interesse am Beruf zu den begrüßenswerten Charaktereigenschaften.

zutun.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.